Navigation und Service

Veranstaltungen

Leipzig

  • Sonntag, 13. September 2015, 10 bis 15 Uhr
    Tag des offenen Denkmals "Handwerk, Technik, Industrie"
    Ob historische Druckmaschinen, Grammophone, ein automatischer Flügel oder traditionelle Techniken des Buchbinderhandwerks – das Thema begegnet uns vielfach in der Deutschen Nationalbibliothek.
    Gehen Sie mit uns im Erweiterungsbau auf Spurensuche:
    10 bis 14 Uhr, halbstündlich: Wo und wie lagern die vielen Bücher und Zeitungen? Führungen im Magazin (max. 20 Pers. pro Führung, kostenlose Tickets vor Ort am Veranstaltungstag)
    10 bis 15 Uhr: Alte Handwerkstechniken rund ums Buch: Vorführung und Mitmachangebote
    10:15 und 13:15 Uhr: Depotgeflüster – von Maschinen, Schreibfedern und Stampftrögen: Führungen in der Kulturhistorischen Sammlung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums
    10:30 Uhr, 11:30 Uhr, 12:30 Uhr, 13:30 Uhr: Wie haben unsere Urgroßeltern Musik gehört? Vorführung historischer Musikabspielgeräte im Deutschen Musikarchiv
    11:45 Uhr: Führung durch die Dauerausstellung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums

    Eintritt frei. Weitere Informationen unter www.tag-des-offenen-denkmals.de


  • Mittwoch 30. September 2015, 13:00 bis 14:30 Uhr
    Aktion zum Hieronymus-Tag 2015: "Der Gläserne Übersetzer" – Pinguinisch auf Deutsch
    Freundschaft mit einem Pinguin: Lisa Kögeböhn und Maria Hummitzsch übersetzen live eine Passage aus "The Penguin Lessons" ("Der Pinguin meines Lebens" / Tom Michell) vom Englischen ins Deutsche. Moderation: Roberta Gado
    Eine Veranstaltung der Weltlesebühne e.V. in Kooperation mit der Deutschen Nationalbibliothek und gefördert von der Robert Bosch Stiftung.
    Eintritt frei


  • Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19 Uhr
    "Und die Migrationsgeschichte geht weiter". Alfredo Schwarcz. Vortrag und Gespräch
    Eine Veranstaltung des Deutschen Exilarchivs 1933 – 1945 der Deutschen Nationalbibliothek
    Eintritt frei, Vortragsraum


Hausführungen und Benutzungseinführungen

Führungen durch das Deutsche Musikarchiv

Veranstaltungen des Deutschen Buch- und Schriftmuseums

Frankfurt am Main

  • Mittwoch, 9. September 2015, 19:30 Uhr
    Eberhard Straub im Gespräch mit Eberhard Nembach über das Buch "Der Wiener Kongress. Das große Fest und die Neuordnung Europas"
    Impuls: Dr. Carsten Rauch, Hessische Stiftung für Friedens- und Konfliktforschung
    18:30 Uhr Führung durch die veranstaltungsbegleitende Ausstellung "Krieg und Freiheit. Franzosenzeit und Befreiungskriege in der Rhein-Main-Region 1792 - 1815" der KulturRegion FrankfurtRheinMain.

    Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung, KulturRegion FrankfurtRheinMain und hr-iNFO.

    Eintritt frei. Anmeldung unter


  • Dienstag, 29. September 2015, 19 Uhr
    25 Jahre Nationalbibliothek in Leipzig und Frankfurt am Main – und was ist mit dem World Wide Web?
    Speeddating mit Expertinnen
    Im Speeddating-Verfahren wird in kleinen Runden über Geschichte, Aufgaben und Zukunft der Deutschen Nationalbibliothek informiert und diskutiert. Expertinnen und Experten stehen Rede und Antwort zum Beispiel zu den Schlagworten Wiedervereinigung, Sammelauftrag, Netzpublikationen, Webharvesting, Archivierung und Urheberrecht.
    Eintritt frei, Anmeldung: oder Tel. +49(0)69-1525-1001

Hausführungen und Benutzungseinführungen

Veranstaltungen des Deutschen Exilarchivs

Letzte Änderung: 11.8.2015

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main