Navigation und Service

Ausstellungen der Deutschen Nationalbibliothek

An unseren beiden Standorten in Leipzig und Frankfurt am Main bieten wir regelmäßig spannende Ausstellungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten an. In den Dauer- und Wechselausstellungen präsentieren wir Schätze aus unserem Bestand und leisten zugleich einen Beitrag zur Erinnerungs- und Gegenwartskultur. Zusätzlich besteht für Besucherinnen und Besucher weltweit die Möglichkeit, Ausstellungen virtuell zu erkunden.

Gehen Sie in Leipzig in der Dauerausstellung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums "Zeichen – Bücher – Netze: Von der Keilschrift zum Binärcode" auf Erkundungstour durch 5.000 Jahre Mediengeschichte. Lassen Sie sich in den wechselnden Ausstellungen des Museums von interessanten buch- und mediengeschichtlichen Themen inspirieren.

Haben Sie schon einmal ein automatisch spielendes Klavier gesehen? In der Dauerausstellung des Deutschen Musikarchivs in Leipzig lernen Sie historische Abspielgeräte und Tonträger kennen und bekommen Schmuckstücke aus der Sammlung präsentiert.

Besuchen Sie in Frankfurt am Main die Wechselausstellungen des Deutschen Exilarchivs 1933–1945, die unterschiedliche Aspekte des Exils beleuchten. Ab März 2018 werden die neu gestalteten Räume der Dauerausstellung für Interessierte offen stehen.

Oder besuchen Sie direkt eine unserer vielfältigen virtuellen Ausstellungen wie „Künste im Exil“ oder „5.000 Jahre Mediengeschichte online“.

Informieren Sie sich über unser umfangreiches Angebot. Wir freuen uns, Sie bei einer Ausstellung in unseren Häusern oder virtuell begrüßen zu dürfen.

Letzte Änderung: 01.11.2017

Kurz-URL: http://www.dnb.de/ausstellungen

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main