Navigation und Service

Papierproben

Die Papierprobensammlung umfasst Einzelmuster industriell erzeugter Papiere von über 600 in- und ausländischen Papierfabriken sowie moderne handgeschöpfte Papiere.

Neben grafischen Papieren (Schreib-, Druck- und Zeichenpapiere) enthält die Sammlung auch eine Vielzahl von technischen und sonstigen Spezialpapieren. Die Sortenvielfalt macht in ihrem historischen Wandel deutlich, wie sehr die Entstehung neuer Papiersorten ein Reflex auf sich wandelnde gesellschaftliche Bedürfnisse ist.

Die umfangreiche Musterbuchsammlung enthält Muster der Papierhersteller, der Papierveredler, der Papierverarbeiter, des Großhandels und der Zulieferindustrie. Die Musterbücher dienen der Kundeninformation und verdeutlichen u.a. Papierqualität, Färbung, Oberflächenstruktur, Flächengewicht, Bedruckbarkeit.

Musterkarten und Musterbücher dokumentieren funktionale, technologische, ökonomische, ökologische und geschmackliche Wandlungen von Papier, Karton und Pappe und sind eine wichtige Quelle für Kultur- und Alltagsgeschichte.

Letzte Änderung: 17.11.2011

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main