Navigation und Service

Museum zum Mitmachen

Siebdruck

Hochdruck, Tiefdruck und Flachdruck sind bekannte Drucktechniken, aber wie funktioniert der Druck mit Hilfe eines Siebes? Das Prinzip des Siebdrucks unterscheidet sich insofern von anderen Drucktechniken, als dass der Druck nicht durch direkte Berührung zweier Oberflächen entsteht. Vielmehr wird die Farbe durch ein Sieb hindurch auf das Papier übertragen, das sogenannte Durchdruckverfahren. Die Motivgestaltung erfolgt dabei durch verschiedene Schablonentechniken. Der Siebdruck ist nicht nur eine künstlerische Technik, er wird auch für kommerzielle und industrielle Drucke sowie in Grafik-, Keramik- und Textildesign eingesetzt.

Aktion: Mit Hilfe eines vorgefertigten Siebes könnt ihr mit Farbe und Rakel Motive auf Jutebeutel drucken.

Alter: ab 5. Klasse

Lehrplanbezug: Kunst

Information und Voranmeldung:

Telefon: +49 341 2271-324

Letzte Änderung: 23.6.2017

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main