Navigation und Service

Jüdische Auswanderung

Bibliographische Angaben

Früherer Titel: Von 1928-1935 u.d.T. „Korrespondenzblatt über Auswanderungs- und Siedlungswesen“

Untertitel: Jg. 1936, Nr. 1 (September) – Jg. 1937, Nr. 1 (Herbst): Korrespondenzblatt über Auswanderungs- und Siedlungswesen; Jg. 1938, Nr. 1 (Juli) - : Korrespondenzblatt für Auswanderungs- und Siedlungswesen; Jg. 1939, Nr. 01 (Januar): nach Südamerika (mit Zusatz: Neuausgabe 1939); Jg. 1939, Nr. 02 (April): nach Australien und anderen Gebieten des englischen Imperiums

Herausgeber: Jg. 1936, Nr. 1 (September) - Jg. 1939, Nr. 01 (Januar): Hilfsverein der Juden in Deutschland, Berlin; Jg. 1939, Nr. 02 (April): Reichsvereinigung der Juden in Deutschland

Verantwortlicher Redakteur: Jg. 1936, Nr. 1 (September) – Jg. 1938, Nr. 1 (Juli): Dr. Arthur Prinz; Jg. 1939, Nr. 01 (Januar) - Jg. 1939, Nr. 02 (April): Dr. Alexander Gutfeld

Erscheinungsort: Berlin

Verlag: Jg. 1936, Nr. 1 (September) – Jg. 1938, Nr. 1 (Juli): Schmoller & Gordon, Berlin; Jg. 1939, Nr. 01 (Januar) - Jg. 1939, Nr. 02 (April): Jüdischer Kulturbund in Deutschland, Abteilung Verlag, Berlin

Druck: Jg. 1936, Nr. 1 (September) - Jg. 1937, Nr. 1 (Herbst): Scholem, Berlin-Schöneberg; Jg. 1938, Nr. 1 (Juli): Lichtwitz, Berlin-Schöneberg; Jg. 1939, Nr. 01 (Januar) - Jg. 1939, Nr. 02 (April): Nova-Druckerei, Berlin

Format: A 4

Erscheinungszeit: nachgewiesen Jg. 1936, Nr. 1 (September) - Jg. 1939, Nr. 02 (April)

Erscheinungsweise: unregelmäßig, 1-2 mal im Jahr

Auflage: Jg. 1936, Nr. 1 (September): 10.000; Jg. 1937, Nr. 1 (Herbst): 9.000; Jg. 1938, Nr. 1 (Juli): 15.000; Jg. 1939, Nr. 01 (Januar): 10.000; Jg. 1939, Nr. 02 (April): 10.000

Quelle: Alle Angaben sind der Zeitschrift selbst entnommen

Erläuterungen zur Digitalisierung

Die Ausgaben unter dem früheren Titel „Korrespondenzblatt über Auswanderungs- und Siedlungswesen“ sind unter „Korrespondenzblatt“ zu finden

Letzte Änderung: 10.02.2015

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main