Navigation und Service

Führungen in Leipzig

Gruppenführung // Führung durch das Bibliotheksgebäude // Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig // Buchbare Termine

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt alle deutschen und deutschsprachigen Medienwerke in Schrift, Bild und Ton, erschließt, verzeichnet, archiviert sie und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Täglich kommen mehr als 7.000 neue Medien hinzu: Bücher, Broschüren, Zeitschriften, Karten, Musikalien, Tonträger, Normen und Netzpublikationen. Lernen Sie das Gedächtnis der Nation und seine Aufgaben näher kennen und besuchen Sie uns in Leipzig im Rahmen einer Gruppenführung. Beim Rundgang durch das denkmalgeschützte Bibliotheksgebäude, dessen Gründungsbau 1916 eröffnet wurde, und den 2011 eröffneten innovativen Erweiterungsbau erhalten Sie einen Einblick in Geschichte und Aufgaben der Deutschen Nationalbibliothek und besichtigen die Lesesäle.

Information und Kontakt

Benutzungsmodalitäten werden bei der Führung nur in Ansätzen erläutert. Möchten Sie an einer Benutzungseinführung teilnehmen, finden Sie hier weitere Informationen. Für Schulklassen ist die Führung frühestens ab Klassenstufe elf geeignet. Vor der Führung müssen Sie Mäntel, Jacken und Schirme an der Garderobe abgeben. Zum Einschließen von Taschen, Rucksäcken u. ä. in die Schließfächer benötigen Sie Ein- beziehungsweise Zwei-Euro-Stücke, die Sie beim Leeren des Faches zurückbekommen.

Anmeldung:

Gruppenführungen für sieben bis 20 Personen werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr angeboten. Bitte spätestens drei Wochen vor dem gewünschten Termin anfragen.

Dauer:

ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt:

Foyer historisches Gebäude

Kosten:

EUR 2,00

Kontakt:

Letzte Änderung: 15.7.2018

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main