Navigation und Service

Adresse der Netzpublikation (URL) (Periodische Publikation)

Die Angabe der URL muss mit einem Protokoll beginnen, in der Regel http://, aber es kann hier auch ftp verwendet werden. Sie wird in den Katalog der Deutschen Nationalbibliothek aufgenommen.

Andere Identifikationen wie DOI oder URN werden unter Identifikation der Netzpublikation aufgeführt.

Titelmeldung

Die Angabe einer URL ist obligatorisch.

Es muss eine URL angegeben werden, die entweder direkt zur gesamten Zeitschrift führt oder zu einer Einstiegsseite, die der periodischen Publikation vorgeschaltet ist.

Vergeben Sie selbst URNs für Zeitschriftentitel, wird diese URL mit dem URN verknüpft und im URN-Resolver als Zugriffsadresse registriert. In diesem Fall darf die URL nicht mehrdeutig sein, sondern muss eindeutig nur diese Zeitschrift adressieren.

Lieferung

Die Angabe einer URL ist fakultativ; die Angabe muss aber erfolgen, wenn die Zugriffsrechte auf die Lieferung von der Erst- bzw. Titelmeldung abweichen. Das gilt nur für den Fall, dass der Titel an sich kostenpflichtig ist, der einzelne Artikel jedoch nicht.

Es sollte eine URL angegeben werden, die entweder direkt zum gelieferten Heft bzw. Artikel führt oder zu einer Einstiegsseite, die dem Heft bzw. dem Artikel unmittelbar vorgeschaltet ist.

Die URL wird in jedem Fall mit einem URN verknüpft und im URN-Resolver als Zugriffsadresse registriert. Daher ist es wichtig, dass die angegebene URL nicht mehrdeutig ist, sondern eindeutig nur dieses Heft bzw. diesen Artikel adressiert. Wenn Sie URN selbst vergeben und keine anderen Methoden zur Verzeichnung und zur Pflege des URN benutzen, dann ist dies die prioritäre URL bei der Auflösung des URN.

Besteht die Veröffentlichung aus mehreren Dateien, geben Sie bitte die Adresse des Root-Dokumentes an, beispielsweise http://www.dnb.de/wir/index.htm.

Hilfe

Letzte Änderung: 27.11.2012

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main