Navigation und Service

Online-Normschnittstelle im Überblick

Die Online-Normschnittstelle ermöglicht über den Standard SRU Record Update das Erfassen, Ändern und Löschen (vgl. CRUD) von Normdaten in der Gemeinsamen Normdatei (GND). SRU Record Update ist ein SOAP Web-Service über das Internetprotokoll HTTPS.

SRU Record Update - häufig gestellte Fragen (FAQ) / Fehlerbehebung

Standards der SRU Record Update-Schnittstelle

SRU Record Update-Protokoll: Version 1.0
Die Schnittstelle basiert auf dem SRU-Standard der Library of Congress.

Funktionen von SRU Record Update

Ein mittels SRU Record Update-Protokoll an die Online-Normschnittstelle geschickter GND-Datensatz im Format MARC 21 (xml-Variante) kann erstmals in der Datenbank gespeichert (Create Action) oder ein vorhandener Datensatz aktualisiert (Replace Action) werden. Anfrage (Request) und Antwort (Response) in SRU Record Update basieren auf den Protokollen SOAP und HTTPS.

SRU Record Update umfasst die Funktionen:

  • Create Action: Neuerfassung eines Datensatzes
  • Replace Action: Ändern eines vorhandenen Datensatzes
    Es muss zwingend ein vollständiger Datensatz geschickt werden, da der gelieferte Datensatz den vorhandenen Datensatz in der Datenbank komplett überschreibt.
  • Delete Action: Nicht zugelassen. Löschungen, Umlenkungen und Aufspaltungen sind nur als "Replace Action" möglich, s. GND-Redaktionsrichtlinien.
    Die Kennzeichnung erfolgt im Datensatz selbst und nicht auf Ebene des SRU-Protokolls. Dafür müssen die Kennzeichnungen, die im GND-Änderungsverfahren festgelegt wurden, beachtet werden (s. Details zum GND-Änderungsdienst).
  • Inkrementelle Änderungen (partielle Updates) werden derzeit nicht unterstützt.

Format

Austauschformat ist das Format MARC 21 in der xml-Variante (MARC21-xml), Kodierung UTF-8 decomposed ("zerlegt").

Praktische Anwendung

Die Online-Normschnittstelle über das Protokoll SRU Record Update wird zumeist direkt im Datenbankverwaltungssystem von Bibliotheken, Museen und Archiven implementiert und ermöglicht das Erfassen, Ändern und Löschen (vgl. CRUD) von Normdaten in der Gemeinsamen Normdatei (GND).

Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung ist die Bereitschaft zur kooperativen Mitarbeit als GND-Partner im Rahmen der GND-Redaktionsrichtlinien und ein International Standard Identifier for Libraries and Related Organizations (ISIL) oder MARC Organization Code zur eindeutigen Identifikation. Diese Identifikatoren des Urhebers (ggf. der Verbundredaktion) müssen zwingend in den Unterfeldern des MARC-21-Feldes 040 angegeben werden. Auf Nachfrage erhalten GND-Kooperationspartner eine individuelle Zugangskennung (authenticationToken) zur Nutzung der Schnittstelle.

Ansprechpartner

Ansprechpartner
Kontakt
Montag - Freitag von 9 - 15 Uhr
Nicole von der HudeTel.: +49 69 1525-1632
Heike EichenauerTel.: +49 69 1525-1074
Christa JunkerTel.: +49 69 1525-1634

SRU Record Update/Z39.50

Die Online-Normschnittstelle unterstützt das moderne Protokoll SRU Record Update, nur auf Nachfrage ist der Zugriff über das Z39.50-Protokoll möglich.

Letzte Änderung: 03.06.2015

Kurz-URL: http://www.dnb.de/ons

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main