Navigation und Service

Projekt "Umstieg auf internationale Formate und Regelwerke (MARC 21, AACR2)"

Der Standardisierungsausschuss hatte sich auf seiner 3. Sitzung am 6. Dezember 2001 im Grundsatz für einen Umstieg von dem deutschen Regelwerk RAK und dem Format MAB hin zu den amerikanischen Standards AACR und MARC ausgesprochen, hatte jedoch wegen der erheblichen strukturellen und finanziellen Konsequenzen Die Deutsche Bibliothek beauftragt, vor einer endgültigen Entscheidung zunächst eine Studie über Rahmenbedingungen, Konsequenzen und Zeitablauf zu erstellen.

Daraufhin hat Die Deutsche Bibliothek im Februar 2002 einen Antrag auf Förderung einer solchen Studie an die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) gerichtet. Nach der Bewilligung des Antrages durch die DFG wurde das Projekt Umstieg auf internationale Formate und Regelwerke (MARC 21, AACR2) am 12. November 2002 begonnen und innerhalb der Laufzeit von 18 Monaten im Mai 2004 beendet. Anschließend wurde der Projektabschlussbericht erarbeitet, den Die Deutsche Bibliothek im September 2004 an die DFG geschickt hat.

Der Bibliotheksausschuss der DFG hat den Abschlussbericht in seiner Sitzung am 8. Oktober 2004 gebilligt. Auf Grund des großen öffentlichen Interesses veröffentlicht Die Deutsche Bibliothek den Abschlussbericht und den Projektbericht des Projektes Umstieg auf internationale Formate und Regelwerke (MARC 21, AACR2) mit Zustimmung der DFG auf ihrer Homepage.

Gegenstand der Untersuchung

Arbeitspakete

Letzte Änderung: 26.09.2014

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main