Navigation und Service

Internationalisierung der deutschen Standards

Der Standardisierungsausschuss hat Ende 2004 nach Bewertung der Ergebnisse der durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Studie "Umstieg auf internationale Formate und Regelwerke (MARC 21, AACR2)" die Internationalisierung der deutschen Standards beschlossen.

Dazu gehörten unter anderem der Umstieg auf MARC 21 als einheitliches Austauschformat im deutschsprachigen Raum, die Mitarbeit an der Erarbeitung von neuen internationalen Katalogisierungsprinzipien und die aktive Beteiligung am Geneseprozess des neuen Standards Resource Description and Access (RDA).

Letzte Änderung: 21.09.2016

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main