Navigation und Service

"Die Stasi swingt nicht". Ein Jazzfan im Kalten Krieg // Gespräch und Lesung mit Siegfried Schmidt-Joos // Deutsches Musikarchiv der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig // Mittwoch, 26. September 2018, 18 Uhr

Anfang 26.9.2018 18:00 Uhr
Ende 26.9.2018
Ort Leipzig

Musikjournalist und Autor Siegfried Schmidt-Joos (geboren 1936) war schon als Teenager mit dem Swing-Virus infiziert und leitete als Student in Halle eine Jazz-Arbeitsgemeinschaft in der FDJ. Sein packender Bericht vermittelt erstaunliche Einblicke in die gesellschaftlichen Zustände der zwei deutschen Diktaturen sowie der jungen Bundesrepublik.

Die Veranstaltung ist nicht nur als Lesung gedacht, sondern soll Raum geben, mit dem Autoren ins Gespräch zu kommen. Das Trio "Just for Swing" wird den Abend musikalisch begleiten; es moderiert Detlef A. Ott.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Veranstaltungsprogramms Leipzig Herbst '89 statt und ist eine Kooperation mit dem Mitteldeutschen Verlag und dem Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.

Information und Kontakt

Veranstaltungstermin

Mittwoch, 26. September 2018, 18 Uhr

Kosten

EUR 4,00

Anmeldung

Anmeldung direkt per Anmeldeformular oder Tel.: +49 341 2271-223

Veranstaltungsort

Vortragsraum der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig

Kontakt

Letzte Änderung: 28.8.2018

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main