Navigation und Service

Veranstaltungen in Leipzig

Esther Kinsky – Chamisso-Preisträgerin // Lesung und Gespräch // Moderation: Jörg Schieke // Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig // Mittwoch, 25. Oktober 2017, 18 Uhr

Esther Kinsky schreibt über Grenzen. Sie lenkt den Blick auf die Annäherungen an die jeweils andere Seite und ermöglicht damit eine andere Sicht der Dinge. Als Autorin von Essays, Gedichtbänden und Romanen beobachtet sie das Fremde und Andere und vermittelt damit eine ganze neue Weltsicht.

Sowohl für ihre übersetzerische als auch für ihre schriftstellerische Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet. 2016 erhielt sie den Adelbert-von-Chamisso-Preis. Im Gespräch mit dem Autor und MDR-Kultur-Redakteur Jörg Schieke gibt sie Einblicke in ihr Werk und präsentiert ihren Roman "Am Fluss" sowie die Reiseaufzeichnungen von der Krim "Karadag Oktober 13".

Eine Veranstaltung des 21. Leipziger Literarischen Herbstes mit freundlicher Unterstützung der Robert Bosch Stiftung.

Information und Kontakt

Veranstaltungstermin: 25. Oktober 2017, 18 Uhr
Eintritt frei

Anmeldung unter oder +49 341 2271 286

Weitere Informationen zum 21. Leipziger Literarischen Herbst

Letzte Änderung: 20.10.2017

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main