Navigation und Service

Veranstaltungen in Leipzig

Universal. Reclams Jahrhundertidee – Leipzig 1867 bis 1990 // Eröffnung // Wechselausstellung im Deutschen Buch- und Schriftmuseum // Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig // Donnerstag, 26. Oktober, 19:30 Uhr

Reclams Universal-Bibliothek (RUB) – 1867 in Leipzig aus der Taufe gehoben – steht als Herzstück des Reclam-Verlages für den modernen Gedanken der "Literaturversorgung für alle". Der niedrige Preis bei hoher Auflage erlaubte eine maximale Verbreitung von Texten. Zum 150. Jahrestag der Gründung widmet das Deutsche Buch- und Schriftmuseum der Idee von Anton Philipp Reclam eine Ausstellung.

Ausgehend vom »Klassikerjahr« 1867 wird anhand ausgewählter Exponate aus der Leipziger Produktion – zumeist aus der Sammlung von Dr. habil. Hans-Jochen Marquardt, Halle (Saale) – der Blick auf Buchgestaltung, technische Herstellung und Werbemethoden, aber auch auf die Themen Feldbücherei oder die RUB in der DDR gerichtet.

Information und Kontakt

Veranstaltungstermin: Donnerstag, 26. Oktober 2017, 19:30 Uhr
Eintritt frei

Begrüßung: Michael Fernau, Direktor der Deutschen Nationalbibliothek in Leipzig
Einführung: Dr. Stephanie Jacobs, Leiterin des Deutschen Buch- und Schriftmuseums
"Ein Wort aus dem Verlag": Dr. Wolfgang Kattanek, Geschäftsführer, Philipp Reclam jun. Verlag GmbH, Ditzingen
"Zur Neugestaltung 2012": Friedrich Forssman, Kassel
Musik: Tilman Schmidt

Die Ausstellung ist vom 27. Oktober 2017 bis zum 3. Juni 2018 zu sehen.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10–18 Uhr, Donnerstag 10–20 Uhr, an Feiertagen 10–18 Uhr
Eintritt frei

Einladungskarte als Druckversion

Letzte Änderung: 20.11.2017

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main