Navigation und Service

Bibliothekare (m/w)

Wir suchen für den Fachbereich Erwerbung und Erschließung am Standort Leipzig zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Bibliothekare (m/w)
- auch als Berufseinsteiger –

Kennziffer: 27/18/IE.1/463

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt, verzeichnet und archiviert alles, was in Deutschland in gedruckter und digitaler Form und im Ausland über Deutschland und in deutscher Sprache seit 1913 publiziert oder verbreitet wurde und wird. Dazu gehören auch alle in Deutschland veröffentlichten Notenausgaben und Musikressourcen. Sie hat einen Bestand von über 33 Millionen Medieneinheiten und bietet ihre Bestände und Dienstleistungen in den Lesesälen in Leipzig und Frankfurt am Main und, soweit rechtlich möglich, über das World Wide Web in digitaler Form an.

Ihre Aufgaben

  • Inhaltserschließung von deutsch- und fremdsprachigen Medienwerken mit Schwerpunkt in geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern
  • Normdatenansetzung und -pflege in der Gemeinsamen Normdatei (GND)
  • Tätigkeit in Projekten (z. B. Terminologieprojekte, abteilungsübergreifende Erschließungsprojekte)
  • Organisation des Mediendurchlaufs in der Abteilung Inhaltserschließung

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Bibliotheks- und Informationswissenschaften oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen im Bibliothekswesen

Erwünscht sind gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift sowie idealerweise Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache.

Wir bieten

Wir bieten eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftige/r. Die Beschäftigung basiert auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung erfolgt (bei Vorliegen der Ausbildungsvoraussetzungen) in die Entgeltgruppe 9 b TVöD.

Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis ist, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, möglich.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Deutsche Nationalbibliothek gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten unterstützt. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen können Sie per E-Mail (möglichst in einem PDF-Dokument) oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer bis zum 27. Juli 2018 an die folgende Adresse senden. Bei einer Bewerbung in Papierform fügen Sie bitte nur Kopien bei, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden können.

Bewerbung an

Deutsche Nationalbibliothek - Referat Z.3, Deutscher Platz 1, 04103 Leipzig
E-Mail: bewerbung@dnb.de

Ihre Ansprechpersonen

bei fachlichen Fragen: Herr Dr. Martin Horstkotte, Telefon: +49 341 2271-276, E-Mail: m.horstkotte@dnb.de
bei Fragen zum Bewerbungsverfahren: Herr Mann, Telefon: +49 341 2271-368, E-Mail: bewerbung@dnb.de

Die Bewerbungen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Letzte Änderung: 02.07.2018

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main