Navigation und Service

Häufig gestellte Fragen Entity Facts (FAQ)

Woher und wie bezieht Entity Facts seine Daten?

Entity Facts bezieht seine Daten weitestgehend aus der Gemeinsamen Normdatei (GND). Ziel des Dienstes ist aber auch die Anreicherung der Daten. Dazu wurden im ersten Schritt Abbildungen zu Personen über DBPedia ergänzt. In Zukunft soll dies weiter ausgebaut und weitere Daten, wie Lebensdaten und variante Namensformen aus Wikipedia, ergänzt werden. Derzeit werden BEACON-Dateien verwendet, um das sameAs-Element zu besetzen. Dieses Element enthält Links zu anderen Angeboten, die dieselbe Entität repräsentieren (z. B. IMDb, Wikipedia oder VIAF).

Was sind Entitäten der Gemeinsamen Normdatei (GND)?

Die Gemeinsame Normdatei enthält Datensätze für die Entitäten Personen, Körperschaften, Kongresse, Geografika, Sachschlagwörter und Werktitel.

Wie kann eine GND-Entität bzw. eine GND-Nummer gefunden werden?

Die Nummer einer GND-Entität kann zum Beispiel über die Suche im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek gefunden werden. Diese ist der letzte Bestandteil des Links des angezeigten  Datensatzes.

Was ist eine BEACON-Datei?

BEACON ist ein einfaches Dateiformat, mit dem Verweise bzw. Links auf Webseiten, die GND-Nummer oder auch andere Normdaten nutzen, bereitgestellt werden können.

Bieten DBPedia und Wikidata APIs an, um ihre Daten abzufragen?

DBPedia bietet einen SPARQL-Endpoint (siehe http://wiki.dbpedia.org/DBpediaLive) an. Wikidata stellt ebenfalls eine API bereit (siehe https://www.wikidata.org/w/api.php). Aufgrund der Menge der Daten arbeitet Entity Facts ausschließlich auf Basis von Datendumps.

Welcher Zusammenhang besteht zu Culturegraph?

Entity Facts ist eine Weiterentwicklung von Ideen, die im Demonstrator „Culturegraph Authorities“ erstmalig realisiert wurden.

Welcher Zusammenhang besteht zum Linked-Data-Service der DNB?

Mittelfristig soll Entity Facts ein Teil des Linked-Data-Service der DNB werden.

Wer (DDB, DNB, Culturegraph) hält welche Daten (Normdatei, Kataloge, Beacon-Dateien) vor?

Die DNB hält die GND vor, die kooperativ von der Deutschen Nationalbibliothek, allen Bibliotheksverbünden des deutschsprachigen Raums, der Zeitschriftendatenbank (ZDB) und zahlreichen weiteren Institutionen geführt wird. Die BEACON-Dateien werden durch verschiedene Kultur- und Wissenschaftseinrichtungen, Projekte usw. zur Verfügung gestellt.

Welche Daten fließen zwischen den Beteiligten, wenn eine Anfrage getätigt wird?

Entity Facts ist kein Live-Dienst: Wenn eine Anfrage an die API gestellt wird, dann werden Daten aus einer Datenbank, die bei der DNB betrieben wird, ausgegeben. Diese Datenbank wird mithilfe unterschiedlicher Datenquellen (GND, BEACONs, Wikipedia über DBpedia und Wikidata) regelmäßig gepflegt, ergänzt und erweitert.

Existiert eine Dokumentation zur JSON-Repräsentation der Entity Facts?

Eine entsprechende Dokumentation wird demnächst veröffentlicht.

Letzte Änderung: 24.11.2014

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main