Navigation and service

Führungen durch das Deutsche Musikarchiv

Das Deutsche Musikarchiv spiegelt in seinen Sammlungen die Geschichte der Tonaufnahme wider.

In der Ausstellung und bei erläuternden Führungen können Besucher einen Eindruck von der Vielfalt der Tonträger erhalten.

Zur Sammlung gehören auch die entsprechenden Abspielgeräte, die vorgeführt werden. So erhält der Besucher eine Vorstellung von der Hörwelt vergangener Jahrzehnte.

Führungen für Gruppen (bis höchstens 25 Personen) werden von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr angeboten. Die Anmeldung sollte uns spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin vorliegen. Für Schulklassen ist die Führung frühestens ab Klassenstufe 6 geeignet.

In der ca. eineinhalbstündigen Führung werden Sammlung und Geschichte der Historischen Tonträger und Abspielgeräte vorgestellt. Ausstellung und die neuen Räume des Deutschen Musikarchives können besichtigt werden. Benutzungsmodalitäten werden in Ansätzen erläutert. Gerne gehen wir auf bei unserem Führungsangebot auf spezielle Themen der Tonträgergeschichte ein. Für eine ausführliche Einführung in die Benutzung wird auch ein Informationsabend angeboten.

Die Führungsgebühr beträgt EUR 2,00 pro Person.

Anmeldungen sind für Gruppen bis höchstens 25 Personen möglich.

Informationen und Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 0341/22 71 170 oder unter info-dma@dnb.de möglich.

Last update: 21.2.2012

This Page

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main