Navigation und Service

"Depotgeflüster – von Maschinen, Schreibfedern und 3D-Druckern" // Bibliothekskongress 2019 // Führung in der Kulturhistorischen Sammlung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums // Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig // Montag, 18. März 2019 // 15 Uhr

Anfang 18.3.2019 15:00 Uhr
Ende 18.3.2019
Dauer ca. 1 Stunde
Ort Leipzig

Schöpfsiebe, Wasserzeichensiebwalzen, Setz- und Heftmaschinen oder Tintenfässer: Bei der Führung im Magazin der Kulturhistorischen Sammlung des Deutschen Buch- und Schriftmuseums der Deutschen Nationalbibliothek gibt es viele ungewöhnliche Geräte zu bestaunen.

Wie wurden zu Zeiten von Martin Luther Flugblätter gedruckt? Wie kamen Wasserzeichen ins Papier und Kupferstiche in das Buch? Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund. Dabei geben historische Druckmaschinen, Keilschrifttafeln, chinesische Stempel und vieles mehr einen Einblick in die Mediengeschichte.

Information und Kontakt:

Anmeldung:

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung direkt per Anmeldeformular .

Dauer:

ca. 1 Stunde

Treffpunkt:

Museumsfoyer

Kosten:

Eintritt frei

Letzte Änderung: 5.2.2019

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main