Navigation und Service

Bibliothekare (m/w/d)

Wir suchen für den Fachbereich Benutzung und Bestandserhaltung am Standort Frankfurt am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Bibliothekare (m/w/d)

für Aufgaben im Benutzungsdienst sowie für benutzungsbezogene Systempflege und Weiterentwicklung

Kennziffer: 06/19/2B.2.2/1260

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt, verzeichnet und archiviert alles, was in Deutschland in gedruckter und digitaler Form und im Ausland über Deutschland und in deutscher Sprache seit 1913 publiziert oder verbreitet wurde und wird. Dazu gehören auch alle in Deutschland veröffentlichten Notenausgaben und Musikressourcen. Sie hat einen Bestand von über 34 Millionen Medieneinheiten und bietet ihre Bestände und Dienstleistungen in den Lesesälen in Leipzig und Frankfurt am Main und, soweit rechtlich möglich, über das World Wide Web in digitaler Form an.

Ihre Aufgaben

Die Zufriedenheit der Nutzerinnen und Nutzer ist uns besonders wichtig. In einem serviceorientierten Team tragen Sie dazu bei durch:

  • Projekttätigkeit bei der Einführung neuer Verfahren und Services (z. B. Formulieren und Umsetzen von Anforderungen und Durchführen von Anwendungstests; Befragungen)
  • Auskunftsdienst und Benutzungsberatung in den Lesesälen
  • mündliche, telefonische, schriftliche Informationsdienstleistungen (z. B. bibliografische Auskunft, Dokumentlieferdienst)
  • Durchführen von Benutzungseinführungen und -schulungen
  • Organisation und Betreuung der Lesesäle inklusive Mitarbeit bei Aufbau und Pflege der analo-gen und elektronischen Handbibliotheken
  • Mitarbeit bei der Pflege und Weiterentwicklung des Portals, Katalogs, des SISIS-SunRise-Ausleihverbuchungssystems, des Bereitstellungssystems für elektronische Publikationen auf Datenträgern sowie für die Bereitstellung von analogen wie digitalen Medien

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Bachelor) der Informations- und/oder Bibliothekswissenschaften und/oder -management oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Deutsch- und Englischkenntnisse mindestens der Niveaustufe B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens
  • gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Produkten sowie technisches Verständnis
  • ausgeprägte Teamfähigkeit, Kooperationsfähigkeit und Flexibilität
  • freundliches Auftreten, hohes Servicebewusstsein und gute Kommunikationsfähigkeiten im
    Umgang mit Kunden sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Arbeitszeit nach einem Einsatzplan, Teilnahme am Spät- und am Samstagsdienst
  • aufgeschlossen gegenüber neuen Entwicklungen

Erwünscht sind:

  • praktische Erfahrungen in Pflege und Weiterentwicklung von Bibliothekssystemen

Wir bieten

  • unbefristete Einstellungen basierend auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. Einstellungen als Vertretungen im Rahmen von befristeten Beschäftigungsverhältnissen mit einer Dauer von mindestens 12 Monaten
  • bei Vorliegen der Ausbildungsvoraussetzungen eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9b TVöD

Für mehr Zukunft:

  • betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung
  • ein fachbezogenes und individuelles Fortbildungsangebot

Für mehr Familie:

  • ausgewogene Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten
  • 39-Stunden-Woche mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeitszeitausgleich (grundsätzliche Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung)

Für mehr Attraktivität:

  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Frankfurt am Main mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr
  • Tiefgarage mit Parkplätzen für Mitarbeitende
  • eigenes Betriebsrestaurant

Die Deutsche Nationalbibliothek gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

.

Ihre Bewerbung

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen können Sie per E-Mail (möglichst in einem PDF-Dokument) oder auf dem Postweg unter Angabe der Kennziffer bis zum 22. Februar 2019 an die folgende Adresse senden. Bei einer Bewerbung in Papierform fügen Sie bitte nur Kopien bei, da wir die Unterlagen nicht zurücksenden können. Die Bewerbungen werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Bewerbung an:

Deutsche Nationalbibliothek, Personal - Bewerbung -, Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main
E-Mail: bewerbung@dnb.de

Ihre Ansprechpersonen

bei fachlichen Fragen: Frau Solberg, Telefon: +49 69 1525-1610, E-Mail: s.solberg@dnb.de
bei Fragen zum Bewerbungsverfahren: Frau Bauer, Telefon: +49 69 1525-2207, E-Mail: bewerbung@dnb.de

Letzte Änderung: 01.02.2019

Diese Seite

Schriftbanner mit Deutscher Nationalbibliothek Leipzig, Frankfurt am Main